06.01.2014

Happy New Year!

Zunächst wünsche ich euch und euren Lieben auch hier noch einmal ein frohes und gesundes 2014! <3

Ich hoffe, dass es ein ebenso wunderbares wie harmonisches Jahr wird und ihr euch all eure Wünsche erfüllen könnt.

Endlich komme ich wieder zum Bloggen ... nach den ereignisreichen Weihnachtsfeiertagen folgte ein ebenso spannendes Silvester. Zu guter Letzt hat es dann unseren Mini außer Gefecht gesetzt. Die Zähne machen ihm im Moment sehr zu schaffen, aber er ist auf dem Weg der Besserung :).

Aufgrund der "Blog-Pause" habe ich nun Einiges an Nachholbedarf, denn ich bin euch noch diverse Berichte "schuldig".

Ich starte einfach mal chronologisch und möchte euch von unserem Weihnachtsfest erzählen:

Wie viele von euch sicher inzwischen wissen, wohnen wir im schönen Hamburg, also leider recht weit weg von unseren Familien, die beiderseitig in Sachsen-Anhalt leben.

So haben wir uns also zu den Feiertagen auf den Weg gemacht, um bei unseren Lieben zu sein.

Da die Zeit leider immer sehr knapp ist und man unmöglich alle Verwandten besuchen kann (ihr kennt das sicher), haben wir die Bescherung bei meiner lieben Oma um ein paar Tage vorgezogen. Darüber habe ich 
HIER bereits berichtet.

An Heilig Abend selbst waren wir bei meinen Eltern und verbrachten dort einen wirklich entspannten und gemütlichen Tag zu sechst - kein Stress, keine Hektik ... richtig besinnlich, wie man es sich wünscht.

Zum Mittag gab es klassisch Kartoffelsalat und Würstchen (alternativ Fisch). In den Kartoffelsalat meiner Mama könnte ich mich hineinlegen, so lecker ist er <3. Ein besonderes Highlight also für mich :).

Den Nachmittag verbrachten wir mit spielen, kuscheln und dem Schlemmen selbstgemachter Waffeln.

Irgendwann stieg die Aufregung bei Basti so sehr, dass wir beschlossen, die Bescherung recht zeitig zu starten, damit die Kinder auch noch genug Zeit haben, die Geschenke zu bespielen.


Vor allem die Lego Duplo Eisenbahn hatte es Basti angetan. Er kam den ganzen Nachmittag/Abend kaum davon los. Die einzigen Spielpausen waren Gänge zum Süßigkeiten-Teller ;). Aber es war ja Weihnachten und somit völlig in Ordnung.

Unser Mini bekam allerlei Holzspielzeug, das ebenfalls voll seinen Nerv traf und ganz genau inspiziert wurde <3. 

Völlig erschöpft und glücklich fielen die Jungs (natürlich etwas später als üblich) ins Bett.

Bereits nach dem ausgiebigen Frühstück am darauf folgenden Tag machten wir uns auf den Weg zu meinen Schwiegereltern, wo wir die restlichen Feiertage verbrachten.

Diese waren ebenfalls geprägt von leckerem Essen, zahlreichen tollen Geschenken und strahlenden Kinderaugen.

Was gibt es Schöneres?

Trotz der vielen Autofahrten war es ein wirklich schönes und besinnliches Weihnachten! <3

Nicht ganz so besinnlich ging es dann an Silvester zu ;) ... aber davon erzähle ich euch morgen!

Kommentare on "Happy New Year!"
  1. Hallo liebe Saskia!
    Das klingt nach einem wirklich tollen Weihnachtsfest! Schön, dass ich dir nun auch hier folgen kann. Nicht nur auf Instagram.
    Schönen Tag!
    Iris
    http://unserwunderbaresleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach einem wirklich schönen Weihnachtsfest aus.
    Und die Geschenke hätten auch unserer Tochter gefallen =)

    AntwortenLöschen