07.08.2013

Die Sache mit dem Brei ...

Wie unterschiedlich Geschwister sein können, sieht man bei unseren Jungs unter anderem am Essverhalten - 

Basti ist gewissermaßen ein "Allesesser". Natürlich gibt es Gerichte, die er lieber isst als andere, aber im Großen und Ganzen isst er alles, was auf den Tisch kommt, anstandslos.

Unser Mini hingegen ist da schon von Anfang an recht speziell. Da ich ihn nicht lange stillen konnte (darüber berichte ich gern demnächst), mussten wir schnell zu Milchpulver greifen. Wir haben diverse Sorten ausprobiert, doch leider hat Benni so ziemlich alle entweder verweigert oder nach der Mahlzeit sehr viel gespuckt. Einzig ein spezielles Anti Reflux-Pulver, was das vermehrte Aufstoßen und Spucken bei den Kleinen mindern soll, half und wurde angenommen.

Mittlerweile ist unser Jüngster 10 Monate alt <3 und bekommt zudem Brei. Auch hier war und ist es sehr schwierig. Ob fertige Gläschen oder selbst gekocht, er ist mächtig wählerisch ... Aber immerhin verträgt er die (mehr oder weniger) feste Nahrung.

Nun wurden wir vor einigen Wochen gefragt, ob wir Lust hätten, neue


zu testen.



Da wir in dieser Hinsicht sowieso viel ausprobieren (müssen), habe ich sehr gerne zugesagt.

Wenige Tage später durfte ich mich bereits über zwei tolle Produkte freuen:



Fruchtbrei-Sorten sind im Allgemeinen Bennis Fall ;) und so kam auch der Milchbrei Milde Früchte sehr gut bei unserem Sohnemann an. Er ist prima im Geschmack (auch mir schmeckt er gut ;)) und absolut empfehlenswert! Wir würden ihn wieder kaufen.

Der Getreidebrei war recht fad im Geschmack. Mir hat er nicht geschmeckt, muss ich sagen, aber auch hier war Benjamin nicht abgeneigt.

Besonders erwähnenswert bei beiden Breien ist, dass die Konsistenz PERFEKT ist! Sie sind weder zu dünn-, noch zu dickflüssig, was bei vielen anderen Sorten der Fall ist.

Für uns waren es beide Breie wert, probiert worden zu sein :).

Vielen lieben Dank an Milupa für das Bereitstellen der Produkte!!

Wie ist das bei euch? Habt ihr auch so Probleme mit dem Essen bei euren Kleinen? Habt ihr eventuell sogar Tipps für mich?
Kommentare on "Die Sache mit dem Brei ..."
  1. Huhu! Die Brei-Fütterei haben wir bei Lotte total umgangen. Sie konnte damit nie was anfangen. =)

    Sag mal, weißt du, wann die Wassermühle rausgeschickt wird? Weil wir ja bald in DK sind. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mari.

      Ich hoffe das ist schon passiert bzw. wird ganz zeitnah passieren. Die Adressen der Gewinner habe ich schon vor einiger Zeit weitergegeben.

      Ich drücke die Daumen ganz doll, dass die Mühle rechtzeitig ankommt.

      Ganz liebe Grüße!

      Saskia

      Löschen