16.07.2013

DIY: 3D-Schmetterlings-Bild

Heute habe ich mir eine verspielte und sommerliche Bastelidee überlegt.

Eine Wand meines Nähkämmerchens brauchte dringend noch ein wenig Dekoratives. Es sollte unbedingt etwas Mädchenhaftes sein, da es der einzige Raum unserer Wohnung ist, der nur von mir (und nicht von meinen 3 Männern) genutzt wird. Da kann ich mich also völlig entfalten ;) ...

Oh, was für ne bomben Überleitung *räusper* :D.

Ich habe mich für ein

3D-Schmetterlings-Bild
entschieden.

Ihr benötigt kaum Materialen, lediglich

  • eine Leinwand
  • Tonzeichenpapier in eurer Wunschfarbe/euren Wunschfarben (ich habe rosa gewählt)
  • ein Stück Pappe oder Papier
  • eine Schere und Klebstoff

sind notwendig.

Und so geht's:

Zunächst zeichnet ihr euch einen Schmetterling auf ein Stück Pappe oder Papier, sodass ihr eine Schablone bekommt. Wer nicht gut zeichnen kann, findet im Internet sicher einige schöne Vorlagen, die ihr ausdrucken und dann ausschneiden könnt.



Dann übertragt ihr das Motiv beliebig oft auf euer Tonzeichenpapier und schneidet es aus.

So habt ihr ganz viele Schmetterlinge, die nun auf die Leinwand geklebt werden können. Was für ein Bild ihr damit kreieren möchtet, ist natürlich ganz euch selbst überlassen. Bei mir ist es ein Herz geworden <3.

Achtet beim Kleben darauf, dass ihr die Flügel der Schmetterlinge nicht mit anklebt, damit ihr sie nach oben falten könnt. So entsteht der tolle 3D-Effekt.


Dieses schöne Bild ziert nun meine kleine Nähecke. Es gefällt mir sehr gut.

Ich hoffe euch auch?!

Wie immer wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln <3.
Kommentare on "DIY: 3D-Schmetterlings-Bild"
  1. ohhh... wie toll!!!!!!!!!!!!! jetzt weiß ich was ich meiner Freundin schenke :D... DANKE für diese KRE-Inspiration. :*

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll! Da freue ich mich aber, wenn Du jetzt inspiriert bist :).

    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen