29.05.2013

Die Sternenbrücke sagt Danke!

Hallo ihr Lieben,

heute erhielt ich einen wundervollen Brief aus dem Kinderhospiz Sternenbrücke, das ich vor zwei Wochen besucht hatte, um unsere Spenden zu übergeben (ich hatte HIER darüber berichtet). 

Schon bei meinem Besuch war die Dankbarkeit und Freude über unsere Spenden deutlich zu spüren, doch nun wollte man sich noch einmal schriftlich bei uns bedanken.

Stellvertretend für die ganzen lieben Helferinnen habe ich diese Zeilen heute mit großer Freude lesen dürfen. Nun möchte ich sie euch auch nicht vorenthalten:



"Liebe Frau Blumberg,

mit Ihrem wunderbaren Engagement haben Sie und Ihre tollen Helferinnen uns eine sehr große Freude gemacht. Die wunderschönen Kissen und Patchworkdecken haben schon Kuschelfreunde gefunden. Wir möchten Ihnen besonders im Namen der erkrankten Kinder und ihrer Angehörigen von Herzen dafür danken.

Seit nun schon zehn Jahren kommen Familien mit ihren unheilbar erkrankten Kindern zu uns in die Sternenbrücke. Im Rahmen der Entlastungspflege unterstützen wir sie in der Pflege ihrer Kinder, widmen uns den Geschwisterkindern und geben den Eltern Zeit und Raum für eine kleine "Verschnaufpause" von ihrem oft so aufreibenden Alltag.
Für viele betroffene Familien, die nun schon öfter bei uns in der Sternenbrücke waren, ist das Kinderhospiz so zu einem "zweiten Zuhause" geworden. Ein vertrautes Umfeld, in dem sie Kraft tanken und in das sie zurückkehren können, wenn ihr erkranktes Kind seinen letzten Lebensweg geht.

Diese Hilfe ist nur möglich, weil Menschen wie Sie unsere Arbeit unterstützen. Diese Spende ist ein wunderbarer Beitrag dazu, dass wir nicht nur dem erkrankten Kind, sondern der gesamten Familie, Müttern und Vätern wie auch den Geschwisterkindern, beistehen und sie auf ihrem schwierigen Weg begleiten können. Die große Dankbarkeit, die "unsere" Familien immer wieder zum Ausdruck bringen, möchten wir mit diesen Zeilen gern an Sie, Frau Blumberg, und ihre tollen Helferinnen weitergeben. Es ist schön Sie an unserer Seite zu wissen.

Mit lieben Grüßen,

Martina Ritter
(Leitung Hausmanagement)"

Ich denke, dass ich im Namen aller Helfer spreche, wenn ich sage, dass wir uns mindestens ebenso freuen, das Leben der erkrankten Kinder und deren Familien wenigstens um ein kleines Bisschen bunter haben machen können.

Vielen Dank für diesen (Löckchen-)Zauber! <3

Einen schönen Abend euch allen!

Saskia
Kommentare on "Die Sternenbrücke sagt Danke!"
  1. Eine tolle Aktion, ein toller Blog, ein tolles Design - ich komme wieder. Sina

    AntwortenLöschen